Intelligente Funktionen

Virtas intelligente Ladestationen: Das bekommen Sie

admin.virta-ev.com

Neben Robustheit verfügen alle Ladestationen von Virta über intelligente Funktionen. Die Eigentümer von Virta-Ladestationen erhalten Zugriff auf das Virta-Admin-Panel, über das sie die Ladestationseinstellungen und -funktionen verwalten können. Der Service ermöglicht es auch, Nutzungsstatistiken einzusehen. Darüber hinaus ist der Service cloud-basiert und wird ständig weiterentwickelt und um neue Funktionen erweitert.

Service options

Privat oder öffentlich: Sie entscheiden

Nachdem Sie sich die für Ihre Bedürfnisse geeignete Ladestation entschieden haben, ist es Zeit, das passende Ladeservicepaket zu wählen. Je nachdem, wer Zugang zu Ihrer Ladestation erhalten soll, bieten wir Ihnen zwei Serviceoptionen an.
Mit allen Fahrern von Elektrofahrzeugen teilen

Virta Public

Virta Public – Ladestationen sind öffentlich zugänglich, so dass alle Fahrer von Elektrofahrzeugen an Ihrer Station laden können. Öffentliche Ladestationen werden den Virta-Ladestationskarten hinzugefügt, mit denen Fahrer von Elektrofahrzeugen Ladestationen leicht finden und reservieren sowie ihre Ladevorgänge starten, stoppen und bezahlen können.

Virta Public eignet sich, kurzum, insbesondere für öffentliche Plätze wie z.B. an Restaurants, Einkaufszentren, Hotels und Orte in der Nähe von Autobahnen, an denen Fahrzeuge oft geparkt werden und Menschen gerne Zeit verbringen. An öffentlichen Ladestationen ist auch eine Nutzung per Einmalzahlung oder über andere Fahrstromanbieter (Roaming) möglich. Für registrierte Virta-Kunden ist das Laden in der Regel preiswerter und wesentlich bequemer.

Nutzerkreis einschränken

Virta Private

Virta Private – eignet sich für Orte, die nur für eine bestimmte Kundengruppe zugänglich sind, wie z. B. Wohn- oder Bürogebäude. Eine private Ladestation ist lediglich für die Kunden auf den Ladestationskarten in der mobilen Smartphone-App sichtbar, denen im Voraus Zugang zur Station gewährt wurde. Die Ladestationseigentümer können die Zugriffsrechte über das Virta-Admin-Panel verwalten. Der Zugriff auf eine Ladestation kann einem oder mehreren Benutzern gewährt werden. Fahrer von Elektrofahrzeugen müssen sich zuvor beim Virta-Ladeservice registrieren, um an privaten Stationen laden zu können.

Virta Public & Private

Virtas intelligente Ladestationen: Das bekommen Sie

Preisgestaltung

Die Eigentümer der Ladestationen legen den Preis für das Laden fest.

Die Preise können über das Virta-Admin-Panel jederzeit festgelegt und bearbeitet werden. Der Ladepreis kann auf Grundlage der Kilowattstunden, der Ladedauer oder einer Kombination aus beidem berechnet werden. Die Ladepreise können von den Fahrern der Elektrofahrzeuge über die mobilen Apps eingesehen werden.

Zahlung und Rechnungsstellung

Fahrern von Elektrofahrzeugen wird nach jedem Ladevorgang automatisch der Rechnungsbetrag von ihrem Prepaid-Kundenkonto abgebucht. Die Gesamteinnahmen hingegen werden monatlich an den Ladestationseigentümer überwiesen. Ladestationsbetreiber können die Statistiken über das Admin-Panel einsehen.

Fahrer von Elektrofahrzeugen können ihre Ladevorgänge in der mobilen App einsehen und erhalten zusätzlich die Möglichkeit, Rechnungen in ihrem Kundenkonto abzurufen.

Intelligentes Energiemanagement: Sicherheitsgarantie

Alle Ladestationen von Virta sind mit intelligenten Ladefunktionen ausgestattet. Diese beseitigen das Risiko einer Netz-Überlastung, machen hohe Investitionen in die Nachrüstung der Versorgungsinfrastruktur unnötig und stellen ein sicheres Laden der Fahrzeuge sicher. Die maximale Ladeleistung kann über das Admin-Panel begrenzt werden.

Mit der Funktion „Dynamisches Lastmanagement“ (DLM) können Sie eine maximale Last für eine Gruppe von Ladestationen einstellen. Auf Basis der Anzahl der mit den Ladestationen verbundenen Fahrzeugen, wird die Leistung dynamisch auf die einzelnen Ladestationen verteilt. DLM hilft Ihnen, das lokale Netz nicht zu überlasten. Fahrzeuge werden nach Möglichkeit mit maximaler Leistung geladen, wobei die Ladeleistung sinkt, wenn mehrere Autos gleichzeitig geladen werden.

Darüber hinaus trägt diese Funktion zur Kostensenkung bei, da keine zusätzlichen Verkabelungen oder eine Nachrüstung der elektrischen Versorgungsinfrastruktur erforderlich sind. Andere Stromverbraucher innerhalb des Betriebsgeländes können ebenfalls beim dynamischen Lastmanagement berücksichtigt werden.

 

Nutzung der Ladestationen

Mit dem Virta Verwaltungssystemkönnen Eigentümer von Ladestationen alle Verwaltungsaufgaben rund um die Ladestationen erledigen. Mit dem Admin-Panel können Sie den Verlauf der Abrechnungen einsehen, die Ladepreise festlegen, Ladestationen und deren Einstellungen fernverwalten und mögliche Fehlerursachen an Ladestationen erkennen.

Das Laden von Elektrofahrzeugen ist in der Regel preiswerter und flexibler für registrierte Kunden. Des Weiteren haben Sie mit unserem Prepaid-Ladeservice die volle Kostenkontrolle.

Der Ladevorgang an sich ist sehr einfach. Ein Fahrer eines Elektrofahrzeugs parkt neben einer Station und steckt das Kabel ein. Als nächstes muss sich der Fahrer identifizieren, indem er entweder seine RFID-Karte an das Lesegerät der Station hält oder den Ladevorgang über die mobile Smartphone-App startet. An öffentlichen Ladestationen können die Fahrer auch ohne vorherige Registrierung per Einmalzahlung oder auch über Ladeservices anderer Anbieter, die über Roaming-Plattformen mit unseren Ladestationen verbunden sind, laden. 

 

Weitere detaillierte Anweisungen zum Laden finden Fahrer von Elektrofahrzeugen hier

Virtas Tools für Fahrer von Elektrofahrzeugen

Mobile Smartphone-App herunterladen:

button-google-play-store button-apple-store


Laden per Einmalzahlung: chge.eu
Kundenportal zur Verwaltung ihres Kundenkontos: customer.virta.fi
Ladestationsfinder: app.virta.global

Ladestationen

Sehen Sie sich unsere vier ausgewählten Ladestationen für intelligentes Laden an.

Erfahren Sie mehr

Pakete

Wählen Sie ein Paket, das den Bedürfnissen Ihrer Kunden entspricht.
Erfahren Sie mehr