icon-searchSuche Kontakt

Virta erlangt fünftes Mal in Folge Platzierung auf Financial Times FT 1000-Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas

Virta hat sich erneut einen Platz unter den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa gesichert. Das Unternehmen wurde zum fünften Mal in Folge in die FT 1000-Liste der Financial Times aufgenommen und steht zum zweiten Mal in Folge auf der Tech Tour Growth50-Liste, was das außergewöhnliche Wachstum und die Innovation des Unternehmens auf dem europäischen Technologiesektor unterstreicht.

Die Financial Times hat in Zusammenarbeit mit dem Datenanbieter Statista am 1. März 2024 die achte Ausgabe der Liste der „FT 1000 Europe's Fastest Growing Companies“ veröffentlicht. In dieser Rangliste sind die Unternehmen aufgeführt, die zwischen 2019 und 2022 die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) beim Umsatz erzielt haben.

Jannis Plachetka von Statista: „Die Aufnahme von Virta in das FT-1000 Europe's Fastest Growing Companies Ranking im fünften Jahr in Folge ist ein bemerkenswertes Zeugnis für das anhaltende Wachstum des Unternehmens. Da nur 49 von 1000 Unternehmen dies erreicht haben, hebt sich Virta mit seinem beständigen Wachstum von anderen Unternehmen ab. Virta ist außerdem das einzige Unternehmen aus der Industrie für das Laden von Elektrofahrzeugen, das seit mehreren Jahren in der Liste vertreten ist.“

Von 2016 bis 2023 hat Virta eine beeindruckende CAGR von 97 % erzielt und damit einen kontinuierlichen Wachstumskurs demonstriert. Vorläufige ungeprüfte Finanzzahlen für 2023 deuten auf eine weitere Beschleunigung hin, mit einem jährlichen Umsatzwachstum von 96 % auf 78 Mio. €.

Zusätzlich zur Platzierung auf der FT 1000-Liste hat sich Virta zum zweiten Mal in Folge einen bedeutenden Rang auf der Tech Tour Growth50-Liste der europäischen Risikokapitalgeber gesichert. Die Tech Tour Growth50-Liste, die am 19. Januar 2024 veröffentlicht wurde, präsentiert die vielversprechendsten Technologieunternehmen Europas mit signifikantem Wachstumspotenzial, die als potenzielle Einhörner gehandelt werden.

„Die diesjährige Tech Tour Growth50-Liste ist ein deutlicher Hinweis auf die Stärke und Vielfalt des europäischen Technologiesektors. Sie zeigt die Innovationskraft, den Ehrgeiz und die großartigen Wachstumserfolge von Europas vielversprechendsten Tech-Unternehmen“, sagt Daniel Kahn, Red Bridge, Präsident der Tech Tour Growth50 Europe 2024.

Virta wurde von einer Jury aus über 90 hochrangigen Investoren unter die 15 besten nachhaltigen Technologieunternehmen gewählt. In der Vergangenheit waren in dieser Liste Unternehmen wie Spotify und iZettle vertreten.

Jussi Palola, CEO von Virta, unterstreicht den kooperativen Ansatz von Virta mit seinen Plattformkunden:

„Unsere Leistung wird gemeinsam mit unseren professionellen Plattformkunden in Europa und Asien erbracht. Das Ranking der Financial Times zeigt, dass die Umstellung auf Elektrofahrzeuge sehr schnell voranschreitet. Gemeinsam ersetzen wir nun monatlich über 10 Millionen Liter fossile Brennstoffe.“

Mit Blick auf die Zukunft unterstreicht Palola das Engagement von Virta, sein Netzwerk und seine patentierten Technologien für das Energiemanagement zu nutzen, um den Übergang zu einem auf erneuerbaren Energien basierenden globalen Energiesystem zu beschleunigen.