icon-searchSuche Kontakt

Pfalzwerke eröffnen Ladepark in Berlin für BODENHAUS und DECATHLON und bauen dabei auf die Backend-Lösung von Virta

Am 27. April 2023 nahmen die PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, die BODENHAUS GmbH und die DECATHLON Deutschland SE & Co. KG feierlich einen Ladepark für Elektrofahrzeuge an der Schnellerstraße in Berlin in Betrieb.

Auf dem Ladepark stehen nun zwei Alpitronic Hypercharger 300 kW, vier Alpitronic Hypercharger 150 kW und zwei Wallboxen Alfen Eve Double mit 11kW Leistung bereit. Mit insgesamt 16 Ladepunkten ist dies für die Pfalzwerke der größte Ladepark außerhalb der Pfalz. Die 12 neuen Schnellladepunkte erweitern den aktuellen Bestand in Berlin (277) um stolze 5 %. Der Ladepark wird mit 100% Ökostrom betrieben und sorgt dadurch für nachhaltige Mobilität.

„Wir freuen uns sehr über die Eröffnung des Ladeparks an unserer Filiale in Berlin-Schöneweide. In Zukunft sollen voraussichtlich über 50 unserer mehr als 80 Filialen gemeinsam mit den Pfalzwerken mit E-Ladesäulen auf den Parkplätzen ausgestattet werden”, sagt Panagiotis Meichanetsidis, Nachhaltigkeits- und Energiemanager bei DECATHLON Deutschland. „So können unsere Kundinnen und Kunden bei uns einkaufen gehen und währenddessen ihre E-Fahrzeuge aufladen. Damit wollen wir auch zu einem umweltfreundlicheren Einkaufserlebnis beitragen. In unseren Stores runden wir das Ganze mit dem Angebot unserer Ecodesign-Produkte und Circularity Services wie Second Use oder Buy Back ab. Darunter bieten wir vergünstigte Produkte aus zweiter Hand an, die wir zum Teil selbst zurückgekauft, und immer gewartet und repariert haben.”

Das Plus für Kundinnen und Kunden sowie alle E-Mobilisten: Laden ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche möglich – an barrierefrei zugänglichen Ladesäulen auf großzügigen Parkplätzen. Neben Bodenhaus und Decathlon befinden sich weitere Einkaufsgelegenheiten in direkter Nähe. Der Ladepark ermöglicht mit der attraktiven Lage und direkter Anbindung an der B96a nach Berlin Mitte ein schnelles Laden beim Einkaufen oder dem „Nachladen“ unterwegs.

Virta ist seit 2019 Kooperationspartner der Pfalzwerke AG und stellt Virta Hub als Backend-Lösung zur Verfügung.

„Gemeinsam mit Partnern wie Bodenhaus und Decathlon zeigen wir Flagge – für die Reduzierung von CO2-Emissionen und damit eine lebenswerte Zukunft, aber auch für bestmöglichen Kundenservice“, erklärt Witold Kreutz, Abteilungsleiter Energiedienstleistungen Vertrieb bei den Pfalzwerken. 

Auch Markus Ackermann, Niederlassungsleiter Bodenhaus Berlin-Schöneweide, bekräftigt: „Wir gestalten die Mobilitätswende mit, da es Aufgabe jedes einzelnen ist, Verantwortung für unsere Zukunft zu übernehmen.“

Pfalzwerke-eröffnen-Ladepark-in-Berlin_2

Strahlende Gesichter bei der Inbetriebnahme: Panagiotis Meichanetsidis (DECATHLON), Witold Kreutz (Pfalzwerke) und Markus Ackermann (BODENHAUS). Foto: Lukas Schramm

270423_Pfalzwerke_Decathlon_Schöneweide1

270423_Pfalzwerke_Decathlon_Schöneweide22

Fotos: Thomas Weiss

 

Über die Pfalzwerke-Gruppe

Die Pfalzwerke-Gruppe treibt seit vielen Jahren den Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität voran. Bundesweit gehört das Unternehmen mittlerweile zu den Top 6 der Betreiber von Schnellladeparks in Deutschland, bietet Ladelösungen für Geschäftskunden und betreibt Ladestationen im europäischen Ausland – unter anderem in Österreich. 

Kontakt Pfalzwerke

Nadine Freude
Pfalzwerke AG, Strategisches Marketing und Unternehmenskommunikation
Wredestraße 35
67059 Ludwigshafen
Tel. +49 160 90936142
nadine.freude@pfalzwerke.de

Pressekontakt Virta

Florian Meidenbauer
Unter den Linden 32-34
10117 Berlin
Tel. +49 160 5416424
florian.meidenbauer@rudpedersen.com